Sie sind hier: Startseite // Leistungen // Wärme // Holz/Pelletkessel

Pellets

Image-Video Fa. ETA

ETA Kombikessel Holz/Pellet

Der ETA TWIN ist ein vollwertiger ETA SH Scheitholzkessel für Halbmeter-Scheite; kombiniert mit einem vollwertigen Pelletsbrenner.

Sie haben Holz zur Verfügung, aber nicht genug, um den ganzen Winter damit zu heizen, oder Sie wollen mit Scheitholz heizen, fahren aber gerne und oft über das Wochenende fort und
wünschen sich ein warmes Haus, wenn Sie heimkommen? Für Sie gibt es den ETA SH-P Scheitholzkessel kombiniert mit dem Pelletsbrenner ETA TWIN.

Wenn Sie heute nur mit Scheitholz heizen wollen und Pellets erst in Zukunft planen, entscheiden Sie sich beim Stückholzkessel für die Ausführung ETA SH-P mit Pelletsflanschen. An diesen kann auch noch zu einem späteren Zeitpunkt ein ETA TWIN Pelletsbrenner angebaut werden.

Quelle:
eta.co.at

Einfach Nachlegen ohne Zündholz

Mit dem Öffnen der äußeren Isoliertür läuft automatisch der Saugzugventilator leise an. Sie öffnen die Füllraumtüre und legen Halbmeterscheite nach.
Eine Schwelgasabsaugung über der Füllraumtüre verhindert dabei das Austreten von Rauch und Geruch aus dem offenen Kessel. Der Füllraum fasst so viele Halbmeter-Scheite, dass nur einmal am Tag, an kalten Wintertagen zweimal, nachgelegt werden muss. Sie schließen die Fülltüre, und das nachgelegte Holz brennt mit der Restglut aus dem letzten Feuer an, ohne Papier, ohne fein gehackte Holzspäne und ohne Zündholz, damit ist auch keine automatische Zündung notwendig. Den Wärmetauscher reinigen Sie mit ein paar Zügen am Reinigungshebel. Nur einmal wöchentlich, in der Übergangzeit nur alle 14 Tage, ist die Asche aus dem Kessel zu nehmen. Was hier so einfach klingt, ist auch so einfach, denn Bedienungsfreundlichkeit steht bei ETA an erster Stelle.